Radfahr-Neuigkeiten aus den Niederlanden

Sie sind hier:   Startseite > Radfahr-Neuigkeiten aus den Niederlanden
RSS-FEED   RSS-FEED abonnieren

Radfahr-Neuigkeiten aus den Niederlanden

Im Frühjahr bieten die Niederlande zahlreiche Anlässe, um sich auf das Velo zu schwingen. So etwa gibt es eine neue Radroute durch die „Grüne Hauptstadt 2018“ Nimwegen. Oder man radelt entlang der niederländischen Hansestädte, von denen Deventer dieses Jahr 1250-jähriges Bestehen feiert.

Nimwegen – Europäische grüne Hauptstadt 2018

Die niederländische Stadt Nimwegen (Provinz Limburg) ist in diesem Jahr „European Green Capital 2018“ (Europäische Grüne Hauptstadt 2018). Zu diesem Anlass finden verschiedene Events rund um das Thema Ökologie und Nachhaltigkeit statt. Außerdem gibt es eine „Grüne Fahrradroute“ sowie eine „Grüne Wanderroute“ durch die Stadt Nimwegen, die zu Unternehmen führt, die nachhaltig und innovativ arbeiten. Weitere Informationen: https://greencapital2018.nl/en/

Radeln entlang kulinarischer Highlights

Für die Genießer unter den Radlern bietet die mit fünf Sternen prämierte Provinz Drenthe die passende Route. Die kulinarische Radroute Veenhuizen führt Radler entlang Restaurants, Cafés, einem Ziegenhof und der Bierbrauerei Maallust. Regionale Produkte und typische Gerichte geben neue Energie für die Weiterfahrt durch die Natur.

Weitere Informationen: https://www.besuchdrenthe.de/radfahren-wandern/radfahren/radrouten/kulinarische-radroute-veenhuizen

Hansestadt Deventer feiert 1250-jähriges Bestehen

Die neun niederländischen Hansestädte sind das perfekte Terrain für einen Radurlaub, denn sie sind alle miteinander durch gut ausgebaute Radwege miteinander verbunden und laden zu reizvollen Zwischenstopps ein. Ein Besuch Deventers ist in diesem Jahr besonders interessant: denn die Stadt wurde vor genau 1250 Jahren gegründet. Aus diesem Anlass finden zahlreiche Veranstaltungen in dem mittelalterlichen Zentrum statt. Von Deventer aus bietet es sich außerdem an, weitere Hansestädte wie Zwolle oder Kampen zu besuchen. Dies lässt sich mit einer Radtour durch das von einer Jury zur Fünf-Sterne-Fahrrad-Provinz gekürte Overijssel entlang von historischen Bauernhäusern, herrschaftlichen Landsitzen oder durch Nationalparks verbinden. Am 9. Juni 2018 findet in Doesburg das mittelalterliche Hansefest statt, bei dem es Theater- Tanz- und Musikvorstellungen geben wird.

Weitere Informationen: www.holland-hanse.de

Rad-Event „Fietsvierdaagse“ im Juli

Das größte Radfahr-Event der Niederlande, die „Drenthse Fietsvierdaagse“, führt vom 24.-27. Juli auf verschiedenen Routen durch die Provinz Drenthe. Die Tagesrouten sind zwischen 30 und 60 Kilometer lang, außerdem gibt es spezielle Kinderrouten. Jährlich nehmen rund 12.000 Menschen an der Veranstaltung teil, nicht nur aus den Niederlanden, sondern auch aus dem Ausland. Weitere Informationen: https://www.buchen-holland.de/



Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben