Radfahren mit Komfort im Ahrtal

Sie sind hier:   Startseite > Radfahren mit Komfort im Ahrtal
RSS-FEED   RSS-FEED abonnieren

Radfahren mit Komfort im Ahrtal

Noch komfortabler lässt sich seit Sommer eine Radtour auf dem ca. 80 Kilometer langen Ahr-Radweg zwischen Blankenheim und Sinzig planen: neben Ahrtalbahn, Tourenplaner und E-Bike-Ladestationen ergänzt der RegioRadler-Bus den Service für Radler an der Ahr.

Das Ahrtal mit dem Rad erleben und das Auto komplett zuhause lassen – viele Gäste nutzen bereits die An- und Abreise mit der Ahrtalbahn über Remagen und entscheiden spontan, welche Etappe des Ahr-Radweges sie fahren. Mit dem RegioRadler-Fahrradbus kann man nun auch „von oben“ an die Ahr radeln und bequem wieder abreisen. Mit der neuen Verbindung ist die Route von Rheinbach über den Rhein-Radweg und den Ahr-Radweg bis nach Altenahr oder eine Tour von Euskirchen und Blankenheim über den Ahr-Radweg entlang der oberen Ahr bis nach Altenahr eine attraktive Ergänzung des Radwegenetzes im Ahrtal. Der RegioRadler Ahr-Voreifel ist montags bis freitags mit drei Fahrten je Richtung im Einsatz und an den Wochenenden mit sechs Fahrten. Die Mitnahme eines Rades kostet drei Euro, für zwei Euro kann man online den Platz im RegioRadler-Bus für bis zu fünf Räder reservieren. Unter www.regioradler.de gibt es Infos zu den Fahrzeiten, Preise und Beförderungsbedingungen.

Mit dem Tourenplaner Rheinland-Pfalz kann man online oder auch als App Radtouren im Ahrtal mit Entfernungen, Stationen, An- und Abreisemöglichkeiten und Höhenprofil planen. Wer es lieber klassisch mag, erhält in den Tourist-Informationen im Ahrtal den Flyer Ahr-Radweg.

Mittlerweile zehn E-Bike-Stationen in Sinzig, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Altenahr, Adenau und Blankenheim sorgen dafür, dass auch E-Bikern nicht die Luft ausgeht. Eine komplette Auflistung aller Ladestationen gibt es unter dem Stichwort Radfahren auf www.ahrtal.de.

Weitere Informationen beim Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V., Tel. 02641/91710, info@ahrtaltourismus.de, www.ahrtal.de



Kommentarfunktion ist deaktiviert